Archiv | Drama Bewertungen RSS feed for this section

The Moon that Embraces the Sun – Review

19 Apr

Mit einer Einschaltquote um die 40% ist The Moon that Embraces the Sun bis jetzt das erfolgreichste Drama dieses Jahres in Korea gewesen. Sieht man das im Vergleich zu den 3 im Moment laufenden Dramen Equator Man, Rooftop Prince und King 2 Hearts, die alle bis jetzt nicht einmal die 15%  Grenze überschritten haben, wird klar deutlich, dass 40% nicht von schlechten Eltern ist. Doch stellt sich die Frage hohe Einschaltquote = gutes Drama? Weiterlesen

Shut up Flower Boy Band – Erste Eindrücke

22 Feb

Omo, omo, omo! Wie konnte ich auch nur für eine Sekunde annehmen, dass das Drama mich langweilen würde? Das Drama erfüllt praktisch alle meine geheimen Shoujo Manga Träume und ich habe mich erst entschlossen es zu gucken, nachdem schon 6 Folgen ausgestrahlt worden sind? Was ist bloß los mit mir?

Im ernst dieses Drama hat alles was ich mir in einem guten Shoujo Manga wünschen würde und noch viel mehr. Romance, Bromance, Rock und obendrauf auch noch eine Handlung, Weiterlesen

Padam Padam Review – Liebe auf den zweiten Blick

13 Feb

Drama, wenn ich dir nur ein Wort sagen dürfte und nicht mehr, dann wäre dieses „Danke“. Danke für die Gänsehaut, die Tränen, das Schmunzeln, das Lachen, die Angespanntheit, die Verwunderung- danke für all die Emotionen, die du mir bescherrt hast.

Ich muss zugeben, dass ich die ersten Folgen zwar gemocht habe, aber mir nicht sicher war, ob ich das Drama auch lieben würde, aber von Folge zu Folge hat sich das lichte Kribbeln im Bauch in tiefe Liebe gewandelt und Liebe auf den zweiten Blick, ist ja oftmals langlebiger als Liebe auf den ersten Blick. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, um zu beschreiben, was für einen Schatz von Drama ich hier ausgegraben habe, Weiterlesen

Mein Projekt für die Semesterferien – BOF

7 Feb

Okay okay, ich geb’s zu. Ich habe nicht mehr als 2 Folgen von Boys over Flowers gesehen, obwohl ich ein riesengroßer Hana Yori Dango Fan bin. Warum?

Darum: Weiterlesen

Hungry – Erste Eindrücke

7 Feb

Da ich nicht so viele japanische Dramen gucke, habe ich Mukai Osamu erst entdeckt als ich mir den Film „Paradise Kiss“ angesehen habe. Der Film hatte zugegebenermaßen viele Schwachstellen, aber er hat mich einen Nachmittag lang gut unterhalten und mich zum Fan von Mukai Osamu gemacht. Was will man mehr? Also habe ich mir damals seinen Lebenslauf angesehen und mir fest vorgenommen eines seiner zahlreichen Dramen zu gucken, aber es dann doch nicht getan. Bis vor einer Woche! Denn dann habe ich sein neues Drama „Hungry“ entdeckt und mich sofort verliebt.

Die Story ist schnell erzählt. Mukai spielt einen ziemlich unerfolgreichen Rock Musiker, Weiterlesen

Jahresrückblick 2011 – Meine Top 10 im K-Dramaland

30 Dez

Das Jahr 2011 war ein Jahr von Höhen und Tiefen für mich. Obwohl meine Begeisterung für Dramen ein wenig nachgelassen hat, so wie es wohl mit vielen Dingen im Leben ist nachdem man sich erstmal an sie gewöhnt hat, habe ich dafür meine Liebe zur koreanischen Kultur mit der Entdeckung von K-Pop wieder geweckt. Weiterlesen